3-tägiges "Notfallseminar für Polizei- und Ordnungsbehörden"

Foto: C.Roelecke, Bremen (S+K Verlag)

 

Ein Notfall – die Polizei ist vor Ort, der Rettungsdienst alarmiert:

Verkehrsunfälle, Messerstechereien, Alkoholintoxikationen oder Schussverletzungen sind nur einige der Notfallsituationen, mit denen Bundes- und Länderpolizei sowie kommunale Vollzugsbedienstete im Einsatz konfrontiert werden können. Hier ist Erste-Hilfe-Kompetenz gefragt, denn Notfälle erfordern schnelles und sicheres Handeln!

Im 3-tägigen ETZEL Notfallseminar für Polizei und Ordnungsbehörden machen wir Sie fit für medizinische Notfälle. Außerdem lernen Sie sich und Andere im Notfall richtig zu versorgen. Das Seminar ist abwechselnd in Theorie und Praxis aufgeteilt. 

Unsere Dozenten sind erfahrene Rettungssanitäter, Rettungsassistenten und Notfallsanitäter.
Die Seminare sind ärztlich überwacht und gemäß aktuellen gültigen Reanimationsleitlinien.

 

Theoretische und Praktische Inhalte

  • Eigenschutz und Absichern bei Unfällen 
  • Notruf
  • Auffinden einer Person
  • Bewusstlosigkeit und stabile Seitenlage
  • Wiederbelebungsmaßnahmen
  • Einsatz eines automatischen externen Defibrillators (AED)
  • Vergiftungen (z.B. Drogen, Alkohol, Medikamente und Kohlenmonoxid ...)
  • Hitze-/Kälteschäden
  • lebensrettende Maßnahmen bei Atemstörungen, starken Blutungen und Kreislaufstillstand
  • Versorgung nach Pfeffersprayeinsatz
  • Schussverletzungen und Bissverletzungen
  • Was tun bei Kontakt mit HIV, Hepatitis …
  • Wundversorgung
  • Lebensbedrohende Blutung / Druckverband und erweiterte Maßnahmen
  • Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen
  • Verbrennungen
  • Verätzungen
  • Kopfverletzungen und Neurologie (Schlaganfall, Krampfanfälle)
  • Schockzustände
  • Helmabnahme
  • psychische Erste Hilfe
  • Zusammenarbeit mit Rettungskräften
  • ...

Zielgruppe

Angehörige von Behörden mit Sicherheitsaufgaben.
Indviduelle Kurse auf Anfrage möglich.

Lehrgangsdauer / Lehrgangsort

24 Unterrichtseinheiten, je 45 Minuten, 3 Tage
Lehrgangsort ist Sersheim.

Lehrgangsgebühren

245,00 Euro inkl. MwSt.
Die Gebühr beinhaltet Lehrunterlagen, Nutzung des Trainingsequipment und ein Zertifikat.

Unterkünfte

Gerne beraten wir Sie bei der Suche!

Terminübersicht